Buch schreiben: Überarbeitung-Status "Es ist kompliziert"

Wer sich noch nicht mit dem Schreiben beschäftigt hat, unterschätzt die Überarbeitungsphase. Dabei ist das Schreiben der Rohversion nur die Spitze des Eisbergs.

Der Zauberwürfel steht symbolisch für das Schreiben eines Buches. Eine Seite ist die Rohversion, der perfekte Würfel ist die fertig Überarbeitung

Doch wieso ist hier von Eisbergen die Rede, wenn ich Euch nur einen alten Zauberwürfel zeige, bei dem noch nicht mal alle Seiten aufgelöst sind?


Dieser Zauberwürfel zeigt symbolisch das Schreiben eines Buches


Wenn man den Zauberwürfel zunächst in der Hand hat, sind alle Farben durcheinander. Der Kopf ist voller Ideen, manchmal hängen vielleicht zwei, drei Farben – und damit Ideen – zusammen, doch im großen und ganzen herrscht Chaos.


Wenn man sich eingehender damit befasst, lernt man die Farben in eine Reihe zu bringen. Hier wird geschoben, da wird gedreht und dann lassen sich langsam Muster erkennen. Mit viel Übung, Mühe und Geduld lernt man eine Fläche in der gleichen Farbe anzuordnen. Eine schöne blaue Seite entsteht. Die Rohversion ist geschrieben.


Dann beginnt die erste Überarbeitung. Man versucht beim Würfel zumindest in der ersten Reihe, die angrenzenden Farben in Ordnung zu bringen. Manchmal bringt man etwas durcheinander, aber da man vorher schon viel gelernt hat, entwickeln sich schnell die gelbe, pinke, grüne und orange Seite und die blaue Fläche bleibt ein Ganzes. Man hat schon viel erreicht.


gif

Doch erst jetzt wird es richtig schwierig. Überspringen wir mal den Abschnitt, in dem man das Manuskript zu den Testlesern schickt. Hier ist mir leider wirklich kein passender Vergleich für den Zauberwürfel eingefallen ... 😅


Aber nun beginnt die nächste Überarbeitungsphase. Man sieht überall Ansätze auch die nächsten Flächen in eine Farbe zu bringen. Doch immer wenn man es versucht, muss man notgedrungen auch die blaue Seite – die doch schon so schön zusammenhängt – auseinanderreißen. Hier beginnen für mich die Probleme. Ich sträube mich manchmal davor, meine schöne Ordnung durcheinander zu bringen.

Auch wenn ich weiß, dass es ultimativ darauf hinauslaufen wird, dass der Würfel mehr Ordnung, mehr Struktur bekommt und nach und nach die Farben an ihre Plätze fallen werden.


Genau an diesem Punkt bin ich gerade angekommen. Wahrscheinlich muss man einfach starten und sich von dem Anblick der blauen Fläche verabschieden. Es wird Zeit mein Muster aufzubrechen. Aber wie es aussieht, benötigt so eine Überarbeitung mehr Mut, als ich gedacht hätte. Doch wer den Zauberwürfel komplett sehen will, muss die notwendigen Schritte gehen.


gif

Zum Abschluss ein kleiner Disclaimer: Tatsächlich habe ich nur sporadisch Erfahrung mit Zauberwürfeln. Ich habe es noch nie geschafft, sie weiter zusammenzusetzen, als bis zu dem beschriebenen Zustand. (Früher hatte ich allerdings mal einen Schlüssel mit dem ich ihn auseinander bauen und einfach in der richtigen Weise wieder zusammenbasteln konnte. 😅 Dieser Schlüssel ist schon lange verschwunden. Und beim Buchschreiben würde er mir sowieso nicht weiterhelfen 😅)


14 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen